Regelschule "Europaschule" Niederorschel

28,10,0,50,1
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
2
von hinten
Von vorn

Buddyprojekte

Aufeinander achten. Füreinander da sein. Miteinander lernen.

Das buddY-Programm

Kinder und Jugendliche stark machen und eine positive Umgangs-, Lehr- und Lernkultur in Schulen entwickeln – das ist das Ziel des von der Vodafone Stiftung geförderten buddybuddY-Programms ("buddy" = englisch für Kumpel). Es trägt dazu bei, dass Schule neben einem Ort der Wissensvermittlung auch eine zentrale Einrichtung für den Erwerb sozialer, emotionaler und kognitiver Kompetenzen sowie gelebter demokratischer Werte ist. Unter dem Motto "Aufeinander achten. Füreinander da sein. Miteinander lernen" übernehmen Schüler in Projekten und im Unterricht Verantwortung für sich und andere. Als BuddYs sind sie zum Beispiel Paten für jüngere Mitschüler oder Ansprechpartner für Probleme, helfen anderen beim Lernen und setzen sich als Streitschlichter ein.

Über die Lehrer zu den Schülern

Das buddY-Programm arbeitet mit einem Multiplikatoren-Ansatz: Um die Schüler zu erreichen, bildet der buddY E.V. Lehrer und pädagogische Fachkräfte zu buddY-Coaches aus. Sie tragen die buddY-Idee zu ihren Schülern und geben den Anstoß zur Umsetzung von Praxisprojekten. Das buddY-Programm ist derzeit offizielles Schulprogramm in Niedersachsen, Berlin, Hessen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen. In Hamburg wird das buddY-Programm vorerst als Pilotprojekt durchgeführt. Insgesamt beteiligen sich mehr als 800 Schulen.

Die Vorteile des buddY-Programms

Schüler erleben Selbstwirksamkeit. Sie erfahren, dass ihr eigenes Handeln positiv auf sie selbst und andere wirkt. Dadurch sind sie in der Lage, selbständig Aufgaben zu bewältigen und Konflikte zu lösen. Das macht sie stark und steigert ihr Selbstwertgefühl.

Lehrer werden nachhaltig entlastet, da die Schüler Aufgaben und Probleme untereinander eigenständig bewältigen. Das buddY-Programm verbessert so das Klassenklima und das Lernverhalten der Schüler.

Schule steigert durch das buddY-Programm ihren Wert als Lern- und Lebensort.: Das soziale Klima an Schulen wird nachhaltig gestärkt, Lehrer und Schüler gestalten ihre Schule gemeinsam. Gleichzeitig bietet das buddY-Programm einen Ansatz zur Schulentwicklung.

(Quelle: Internetauftritt von buddY E.V. Benzenbergstr. 2 40219 Düsseldorf )

Es gibt innerhalb dieses Programms unterschiedliche Umsetzungsmöglichkeiten. In unserer Schule gibt es seit mehreren Jahren Streitschlichter-Buddys (Mediatoren). Verstärkt soll nun an der Ausbildung von Hausaufgaben- Buddys und der Einrichtung von Klassenräten gearbeitet werden.